Kontakt
Für Patienten

Wurzelspitzenresektion (WSR)

Wurzelspitzenresektion (WSR) – die letzte Rettung entzündeter Zähne

Nicht selten kommt es bei bereits wurzelbehandelten Zähnen zu Entzündungen im Wurzelspitzenbereich. Der Grund für diese Entzündungen sind Bakterien, die im Wurzelkanalsystem zurückgeblieben sind. Mit einer Wurzelspitzenresektion können kranke Zähne gerettet werden, bei denen eine Revision (Wiederholung) der alten Wurzelkanalfüllung nicht zum gewünschten Erfolg führen würde.

Vorbereitung der Wurzelspitzenresektion

Zuvor gibt uns ein dreidimensionale Röntgenbild Aufschluss darüber, ob eventuell entzündetes Gewebe oder Zysten vorliegen. Zudem sehen wir auf dem Röntgenbild auch die Anzahl und die Lage der Zahnwurzeln und deren Kanäle. Anschließend besprechen wir mit Ihnen die Vorgehensweise und erklären Ihnen die Behandlungsschritte. Zudem geben wir Ihnen natürlich auch Verhaltenstipps für die Zeit nach der kieferchirurgischen Operation an die Hand.

Ablauf der Wurzelspitzenresektion

In unserer kieferchirurgischen Expertenpraxis in Stuttgart-Vaihingen nutzt Dr. Lampmann hochmoderne Instrumente, wie das OP-Mikroskop und präzise Ultraschallinstrumente, um eine Wurzelspitzenresektion durchzuführen. Die Wurzelspitze wird über einen sehr kleinen und schonenden Zugang gekürzt und Zysten oder Entzündungen entfernt. Anschließend reinigen, desinfizieren und versiegeln wir den Kanal mit einer Füllung. Der knöcherne Hohlraum ist spätestens nach einem halben Jahr wieder regeneriert. Durch ein Röntgenbild überprüfen wir dann das Operationsergebnis bei einem Zweittermin.

Durch diese Operation können Zähne noch viele Jahre erhalten bleiben. Besonders bei Zähnen, die Teil einer Brückenversorgung sind, kann dies sehr wichtig sein. Alternativ kann der Zahn auch gezogen und durch ein Implantat ersetzt werden. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Möglichkeiten der modernen Kieferchirurgie!

Die kieferchirurgische Operation erfolgt in der Regel in örtlicher Betäubung, kann jedoch auf Wunsch auch im Dämmerschlaf oder Analogosedierung durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen zur Wurzelspitzenresektion? Rufen Sie uns gerne unter Telefon: 0711-78781414 an oder vereinbaren Sie Ihren Termin gleich online auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf Sie!